Willkommen auf der Homepage der Robert-Kragler Grundschule Creußen

Quellbild anzeigen

Ab Montag, 7. Juni 2021, findet an allen Schularten und in allen Jahrgangsstufen Präsenzunterricht statt.

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 1-4 können wie bisher Alltags- oder Community-Masken nutzen. Das Gesundheitsministerium empfiehlt jedoch auch für sie das Tragen medizinischer Masken.

Darüber hinaus ist auch nach den Pfingstferien inzidenzunabhängig für die Schülerinnen und Schüler weiterhin ein negativer Testnachweis Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht.

Anträge auf Beurlaubung von den Präsenzphasen nach § 20 Abs. 3 BaySchO können weiterhin bei der Schulleitung gestellt werden.

Die Teilnahme am Wechselunterricht ist mit der Bereitschaft zum Selbsttest verbunden, bzw. es muss eine aktuelle Bescheinigung eines Testzentrums vorliegen.
An den Präsenztagen dürfen nur noch Schülerinnen und Schüler teilnehmen, die einen unter Aufsicht in der Schule durchgeführten Selbsttest mit negativem Ergebnis vorweisen oder einen höchstens 48 Stunden alten negativen PCR- oder POC-Antigen-Schnelltest (bei einer Inzidenz unter 100) oder ,
einen höchstens 24 Stunden alten negativen PCR- oder POC-Antigen-Schnelltest (bei einer Inzidenz über 100) der von medizinisch geschultem Personal durchgeführt wurde, vorlegen können. Diese Tests können in den lokalen Testzentren, bei Ärzten oder bei anderen geeigneten Stellen vorgenommen werden.

Auch der Besuch der Notbetreuung ist nur mit einem negativen Corona-Testergebnis möglich. Auch hier: Gültigkeit der negativen Testergebnisse bei einer Inzidenz unter 100 ,48 Stunden, bei einer Inzidenz über 100, 24 Stunden.)

Wie Sie wissen, können Schülerinnen und Schüler, für die die derzeitige Situation eine individuell empfundene erhöhte Gefährdungslage darstellt, einen Antrag auf Beurlaubung von den Präsenzphasen stellen. Bitte wenden Sie sich an die Verwaltung.

Ein in Bayreuth produziertes Video zu den Schülerselbsttests finden Sie unter folgendem Link auf der Seite des Schulamts Bayreuth:

http://www.schulamt-bayreuth.de/

Informationen aus dem Schulamt:

„Die Inzidenzwerte des RKI liegen am heutigen Freitag in der Stadt Bayreuth bei 84,2 und im Landkreis Bayreuth bei 110. Somit findet demnach ab Montag, 22.03.2021, folgender Unterrichtsbetrieb statt: im Landkreis Bayreuth Distanzunterricht mit Ausnahme aller Abschlussklassen; in der Stadt Bayreuth Wechsel- bzw. Präsenzunterricht mit Mindestabstand.“

Somit bleiben wir in der nächsten Woche 22.03.2021 bis 26.03.2021 weiterhin im Distanzunterricht!

(Stand 19.03.2021)

Wie Sie wissen, können Schülerinnen und Schüler, für die die derzeitige Situation eine individuell empfundene erhöhte Gefährdungslage darstellt, einen Antrag auf Beurlaubung von den Präsenzphasen stellen.




Informationen des Kultusministeriums finden Sie bei uns im Downloadbereich und immer aktuell auf der Internetseite des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus unter folgendem Link


Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus (bayern.de)





Robert-Kragler-
Grund- und Mittelschule